12 . Rabland > Naturns > Staben > Tschars > Schloss Goldrain

Durch den unteren Vinschgau

In Rabland starten wir, dem Weg Nr. 26 folgend, erreichen wir den Sonnenberger Panoramaweg und gelangen zum St.-Prokulus-Kirchlein. Weiter dem Weg folgend, erreichen wir Naturns. Dort gehen wir Richtung Bahnhof bis zur Etsch, biegen kurz vor der Brücke rechts in die Etschpromenade ein und folgen ihr bis Kompatsch. Dort überqueren wir die Etsch und erreichen über den Fußweg entlang des Radweges Staben. Den Fluss erneut querend, steigen wir über den alten Kirch- und Arbeitsweg zum Stabener Waal hoch und erreichen über den Waalweg Tschars. Von Tschars über den Trumsweg zum Schnalser Waalweg und dann oberhalb von Kastelbell über den Latschander-Waalweg nach St. Luzius in Tiss. Vor der Kirche biegen wir rechts ab und erreichen in Kürze Schloss Goldrain.

Sehenswert

› Kirchlein St. Prokulus in Naturns

Inmitten von Apfelgärten liegt das unscheinbare Kirchlein aus dem 7. Jh., das eines der ältesten frühchristlichen Kirchen Südtirols ist. In seinem Inneren befinden sich einzigartige Fresken aus vorkarolingischer und gotischer Zeit. Der Sage nach soll der Bischof Prokulus im 4. Jh. aus Verona geflohen sein – das bekannte Fresko des „Schauklers“ im Kirchlein soll damit in Verbindung stehen.

› Schloss Kastelbell

Das 1238 erstmals erwähnte Schloss liegt auf einem großen Felsblock am linken Etschufer. Nach Restaurierungsarbeiten ist das Schloss heute öffentlich zugänglich.

Kirche zum heiligen Luzius in Tiss bei Goldrain

Der gotische Bau stammt vermutlich aus dem Jahre 1491. Spitzbogenfenster, gotische Wandgemälde und großflächiges Christophorusfresko an der Südfassade.

› Schloss Goldrain

Das Schloss wurde von dem seit 1475 im Dorf nachweisbaren Geschlecht der Grafen von Hendl erbaut und als Wohnsitz genutzt. Der älteste Teil des Schlosses, der Nordtrakt, stammt jedoch bereits aus dem 12. Jh.

Info

Gästeinformation Vinschgau
Laubengasse 11 · I-39020 Glurns
Tel. 0473 620 480 · info@vinschgau.net · www.vinschgau.net

Tourismusverein Kastelbell-Tschars
Staatsstraße 5 · I-39020 Kastelbell-Tschars
Tel. 0473 624 193 · info@kastelbell-tschars.com · www.kastelbell-tschars.com

Streckenlänge: 17,6 km | 5 Std. 30

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen